Seniorenhunde und Notfällchen

Alt gewordenen Pferden das Gnadenbrot zu geben und Hunden, nicht nur, wenn sie jung sind, sondern auch im Alter Pflege angedeihen zu lassen, ist Ehrenpflicht eines guten Menschen.

Plutarch (45 – 120 n.Chr.)
 
Besonders am Herzen liegen uns Hunde, deren Vermittlungschancen aufgrund ihres Alters, einer Beeinträchtigung, einer Krankheit oder Handicaps eher gering sind.  Solche Tiere sind besonders betreuungs- und leider oft auch kostenintensiv, oft haben sie gerade dadurch geringe Chance ein richtiges Zuhause zu finden. Um oft genug drohende Einschläferung zu vermeiden, nehmen wir sie auf. Auf unseren privaten Pflegestellen bekommen sie einen sicheren und liebevollen Platz auf unbestimmte Zeit. Unsere Pflegestellen kümmern sich aufopferungsvoll um sie, opfern ihre eigene Zeit für Pflege, Versorgung, Gassigehen, Tierarztfahrten, verzichten auf Urlaub und Freizeit, geben Liebe und Geborgenheit, haben aber leider trotz großen Herzens ein kleines Budget zu Verfügung und sind so auf Unterstützung angewiesen.
Die finanzielle Versorgung leistet dann der Verein Tierhilfe Rhein-Hunsrück e.V. Aktuelle Notfälle:
Blecky – großer Mischling, chronische Dermatitis, 12 J.
Ben –  Deutscher Drathaar, 9 J., dreibeinig, Arthrose
Kona – Labrador, 12 J.
Fee – Labrador Mix,  Arthrose, 14 J.
Ivar – Tschechischer Woflshund, 13 J.
Bill – Kleiner Mischling, Blind, herzkrank 10 J.
Maya – kleiner Mischling, Blind, chronische Augenprobleme, 13 J.
Leon – Tschechischer Wolfshund/ Marimano Mischling, 9 J. 
Zen – Mischling, Perinalfisteln, schwere Autoimmunerkrankung, 7 J.
Lilly- Chihuahua, Herzinsuffizienz, Mamatumore, 10 J.

 

Eine Spenden für dieses Projekt kann man auch über :

http://betterplace.org/p111347

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.